TOUCH:MUSIC

»TOUCH:MUSIC« ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördertes Verbundprojekt der Bundesakademie Wolfenbüttel und des Berlin Career College an der Universität der Künste Berlin (Laufzeit: August 2014 bis Juli 2017, Förderkennzeichen: 01WK1414B). Es handelt sich um ein Entwicklungs- und Erprobungsvorhaben zur pädagogischen Weiterbildung von Musiker_innen für die Musikvermittlungsarbeit mit Smartphones und Tablets in außerschulischen Kontexten.

Die wissenschaftliche Fundierung und inhaltliche Ausgestaltung liegt im Zuständigkeitsbereich von Matthias Krebs und Marc Godau als Mitarbeiter der Forschungsstelle Appmusik, angesiedelt am Berlin Career College der UdK Berlin. Die organisatorische Realisierung ist seitens der Bundesakademie Wolfenbüttel verortet.

Zertifikatskurs tAPP

Unter dem Namen »Zertifikatskurs tAPP – Musik mit Apps in der Kulturellen Bildung« wird seit August 2015 eine pädagogische Weiterbildung für Musiker_innen aller Genres angeboten:

  1. Durchgang: 23.08.2015 bis 27.01.2016
  2. Durchgang: 20.03.2016 bis 21.07.2016
  3. Durchgang: 15.10.2016 bis 08.03.2017

Mehr zum Weiterbildungsangebot hier → Zertifikatskurs tAPP

MOBILE MUSIC in the MAKING 2017

Mit der internationalen Fachtagung »Mobile Music in the Making 2017« (#MMM2017) am 10. und 11. März 2017 soll eine Austauschplattform geschaffen werden, die Akteur_innen verschiedener Kontexte zusammenbringt und auf der sich jene über Perspektiven musikalisch-kultureller Bildung und Kunst mit mobilen Technologien im Jahr 2017 austauschen.

Mehr zur Fachtagung hier → Mobile Music in the Making 2017