Über

(english below)

Forschungsstelle Appmusik (FAM)

UdK-Berlin_Pressefoto2

Universität der Künste Berlin, Gebäude in der Bundesallee 1-12. // Foto: Pressefoto

Die Forschungsstelle Appmusik – Institut für digitale Musiktechnologien in Forschung und Praxis ist eine Einrichtung der Universität der Künste Berlin, angesiedelt am ZIW / UdK Berlin Career College und assoziiert mit dem Masterstudiengang Sound Studies.

Die Forschungsstelle beschäftigt sich mit dem noch jungen Phänomen der musikalischen Praxis mit Apps auf mobilen Digitalgeräten wie Smartphones und Tablets. Musikpädagogische sowie -ästhetische Fragestellungen stehen dabei im Zentrum der Erforschung musikorientierten Handelns innerhalb diverser Kontexte.

Daneben versteht sich die Forschungsstelle Appmusik speziell als Kontaktpunkt: Im Sinne eines Open Science soll zwischen Forschung und Praxis vermittelt werden. Das bedeutet ein transparentes Vorgehen, indem Forschungsvorhaben und Teilergebnisse präsentiert und zur Diskussion gestellt werden oder zur Mitarbeit anregen.

Die gewonnenen Ergebnisse der Forschung sollen zudem von Praxispartnern unmittelbar in formale und non-formale Bildungsangebote (rück)überführt werden können. Die Erfahrungen der unterschiedlichen Akteure sollen wieder in die Forschung eingehen, um Synergieeffekte der gegenseitigen, positiven Beeinflussung anzubahnen. In diesem Kontext strebt die Forschungsstelle interdisziplinäre Kooperationen mit diversen Wissenschafts- und Praxispartnern an.

FAM_udkberlin_Teamfoto_MK1

Team-Foto der Forschungsstelle Appmusik | 2015 (Foto: Jenny Uhlenbrok)

Ziel der Forschungsstelle Appmusik ist es, das bisher wenig erforschte Feld Formen musikalischer Praxis mit Apps zu systematisieren, Verbindungen mit neueren Strömungen im Kunst- und Musikfeld aufzuzeigen und die gesellschaftliche Dimension sowie musikpädagogische Implikationen herauszuarbeiten. Ziel ist es weiter, mit dem Anspruch an Forschung heranzutreten, Wissenschaftsinhalte breiter zu kommunizieren, wissenschaftliche Prozesse für Interessierte verständlich zu machen und den Einbezug sowohl von Akteur_innen aus Wissenschaft wie auch Praxis aktiv anzustreben.

Aktuelle Projekte

  • Forschungsprojekt MuBiTec_LEKOP (BMBF)
    • Thema: Workflows mit Musikapps
    • Thema: ‚Rumspielen‘ mit Musikapps
  • Forschungsprojekt Musizieren mit Apps
  • Forschungsprojekt Legitimierung
  • Forschungsprojekt Musikpraxen im Internet
  • Begleitung: MoMu.SH
  • Begleitung: app2music_DE
  • Begleitung: JeKits
  • Themen: Musik mit Apps im Vokal- und Instrumentalunterricht
  • Themen: Musik mit Apps im Vorschulalter
  • Forschungsprojekt Touch:Music (BMBF) – Weiterbildung in der Digitalen Gesellschaft

 


Research Center for Mobile Music Making & App Music (RCAM)

Main objectives are exploration and systematization of forms of musical practices with apps, to further show connections to current trends in arts and music, and to identify the social dimensions as well as implications for music education. More info: http://apps-in-music-education.com

 


Mitarbeiter*innen

Leitung: Matthias Krebs (0177 7373939)
Matthias Krebs 2013a_500pxist Diplom-Musik- und Medienpädagoge, Opernsänger und Leiter der Forschungsstelle Appmusik an der Universität der Künste Berlin. Seit 2011 ist er in der Lehramtsausbildung und Instrumentalpädagogik tätig (u.a. Uni Potsdam, UdK Berlin, Stuttgart, Erfurt, Basel, Graz, Frankfurt). Seit 2012 ist er auch in der Fort- und Weiterbildung aktiv: Er entwickelte und leitete verschiedene Qualifizierungsangebote (u.a. Zertifikatskurs DigiMediaL_musik, tAPP, MoMu.SH). Aktuell forscht Krebs im BMBF-geförderten Verbundprojekt MuBiTec zu Fragestellungen ästhetischer Erfahrungs­möglichkeiten und der Kompetenzentwicklung in appmusikalischen (Bildungs-)Kontexten. Zudem ist er Gründer des Kulturangebots app2music e. V., entwickelt Konzepte für Institutionen der Kulturellen Bildung und ist im Fort- und Weiterbildungsbereich sowie als Musiker im DigiEnsemble Berlin tätig.

Mitarbeit (bis 2017): Marc Godau
fam_Marc-Godau_2015aist Musiker, Musikpädagoge sowie Workshopleiter in der Populären Musik und Appmusik. Seine Forschungsbereiche sind technologievermitteltes Musiklernen, kollektive Lernprozesse beim Musizieren in Schule und Hochschule sowie Lehrer_innenprofessionalisierung.

Mitarbeit (bis 2017): Nadin Schmolke
appmusik_nadin_schmolkeist Diplom-Musikpädagogin und hat umfangreiche Erfahrungen in der Konzertorganisation, Musikvermittlung und der Kulturellen Bildung gesammelt. Sie war für das Julius-Stern-Institut der UdK Berlin, die Jeunesses Musicales Deutschland und die Kammerakademie Potsdam tätig. Sie ergänzt das FAM-Team im Bereich Projektmanagement.

Studentische Hilfskräfte (aktuell):

Josephine Doepner

 

 


Kontakt

Besuchen Sie uns gern in unserem Büro oder treten Sie per Mail oder über die verschiedenen Plattformen mit uns in Kontakt. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen.

Büro: Universität der Künste Berlin, Bundesallee 1-12, Raum 147

Kontakt: appmusik (ät) udk-berlin.de / 030 3185 2802
oder nutzen Sie doch das Kontaktformular auf dieser Webseite -> Kontaktformular

Web: www.forschungsstelle.appmusik.de // http://apps-in-music-education.com

Projekte und Webseiten an denen wir beteiligt sind:

Wo noch zu finden: